Online Casinos

Es gibt hunderte Online Casinos, die ein Spieler zur Auswahl hat. Keine leichte Aufgabe, bei dieser Vielzahl an Anbietern die richtige Wahl zu treffen. Wir klären auf, welche Kriterien bei der Auswahl eines Online Casinos am wichtigsten sind und vor allem, wie die einzelnen Punkte zu bewerten sind. Angefangen von der Frage, wie wichtig der Bonus wirklich ist, über die möglichst große Spielauswahl bis hin zu den besten Tipps und Tricks für das Casino spielen. In diesem Guide lernen Spieler von A bis Z die Casino-Welt kennen!

Die Besten Online Casinos für Deutschland

ALLE SPIELBANKEN SIND: SICHER LIZENZIERT
OHNE EINZAHLUNG
EINZAHLUNGSBONUS
SPIELE
MOBIL
BEWERTUNG
BESUCHEN
+18 | Glücksspiel kann süchtig machen
1000€
3000
Slots
10.0/10
+18 | Glücksspiel kann süchtig machen
500€
3000
Slots
9.90/10
+18 | Glücksspiel kann süchtig machen
1000€
2475
Slots
9.9/10
+18 | Glücksspiel kann süchtig machen
250.000€
2475
Slots
9.9/10
+18 | Glücksspiel kann süchtig machen
1000 +125 Freispiele
3000
Slots
9.7/10
+18 | Glücksspiel kann süchtig machen
100€ +100 Freispiele
3500
Slots
9.50/10
20 FREISPIELE +18 | Glücksspiel kann süchtig machen
250€ + 20 No Deposit Freispiele
1400
Slots
9.50/10
20 FREISPIELE +18 | Glücksspiel kann süchtig machen
200€ +10 Vegas Freispiele
850
Slots
9.3/10
+18 | Glücksspiel kann süchtig machen
300€ +200 Freispiele
12000
Slots
9.20/10
+18 | Glücksspiel kann süchtig machen
200€ +200 Freispiele
3000
Slots
9.20/10
+18 | Glücksspiel kann süchtig machen
120€ +120 Freispiele
12000
Slots
9.20/10
15 FREISPIELE +18 | Glücksspiel kann süchtig machen
300€ +150 Freispiele
5000
Slots
8.50/10
15 FREISPIELE +18 | Glücksspiel kann süchtig machen
200€ +50 Freispiele
5000
Slots
8.50/10
+18 | Glücksspiel kann süchtig machen
250€
3000
Slots
8.20/10
+18 | Glücksspiel kann süchtig machen
100€ oder 1.5BTC + 200 Freispiele
1656
Slots
8/10
+18 | Glücksspiel kann süchtig machen
400€
3000
Slots
8.0/10
+18 | Glücksspiel kann süchtig machen
500€
3000
Slots
8.0/10
+18 | Glücksspiel kann süchtig machen
100€ +100 Freispiele
2256
Slots
8/10
+18 | Glücksspiel kann süchtig machen
100€ +150 Freispiele
2079
Slots
8/10
20 FREISPIELE +18 | Glücksspiel kann süchtig machen
200 +200 Freispiele
3000
Slots
7.50/10
15 FREISPIELE +18 | Glücksspiel kann süchtig machen
100 +100 Freispiele
3000
Slots
7.50/10
+18 | Glücksspiel kann süchtig machen
200€ + 20 Freispiele
650
Slots
7.2/10

Das zeichnet gute Online Casinos aus

Gute Online Casinos bieten ein gelungenes Gesamtpaket für einen Spieler. Das bedeutet, dass nicht nur die Spieleauswahl groß und der Bonus fair sind, sondern auch Kundensupport, Webseite, weitere Angebote, Zahlungsmethoden und alle anderen Punkte im Test gut abschneiden konnten. Auch die Seriosität ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Casinos. Vorteilhaft ist, dass wir auf unserer Seite ausschließlich seriöse Online Casinos vorstellen, sodass sich diese Frage schnell von der Liste streichen lässt.

Doch was sind die Vorteile, wenn ein Spieler in einem Casino spielt? Ganz klar, die Gewinnchance steht dabei auf dem ersten Platz. Doch fernab dieses gewaltigen Vorteils bieten Online Casinos weitaus mehr Potenzial.

Vorteile:

  • hohe und fortlaufende Gewinnchancen
  • viel Spielspaß und Unterhaltung
  • entspannendes Hobby
  • Nervenkitzel und Adrenalin bei Gewinnen
  • sehr guter Support bei Fragen und Problemen
  • einfach zu bedienen und hoher Komfort
  • Games auch über Mobilgeräte spielbar
  • kleine und große Einsätze – für Jedermann

Nachteile:

  • echtes Geld lässt sich auch nur mit Echtgeld-Einsätzen gewinnen
  • Kontrolle und Disziplin über das eigene Spielverhalten ist notwendig

Online Casinos – Unterhaltung und Gewinnchancen vereint

Wer den Namen Casino hört, denkt vielleicht an schummrige Spielhallen, in denen die Automaten gefühlt nur aufgestellt werden, um Besuchern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Wir können sagen – das ist nicht unbedingt nur ein Gefühl, denn der RTP-Wert (also die Auszahlungsrate) liegt bei einigen Automaten vor Ort in der Tat deutlich unter dem RTP-Wert im Internet.

Online Casinos haben den Vorteil, dass sie keine großen Gebäude anmieten oder unzählige Menschen anstellen müssen. Stattdessen ist das Angebot digitalisiert, was die Kosten reduziert, aber das Angebot nicht weniger qualitativ macht. Ganz im Gegenteil: Gerade Casinos im Internet zeichnen sich oft durch einen sehr modernen Standard, eine noch breitere Spieleauswahl und viele gute Bonus-Angebote aus. Der Support und natürlich die Seriosität kommen online ebenfalls nicht zu kurz, wenn Spieler auf ein legales und sicheres Casino zurückgreifen.

Statt am Autoamten im Gasthaus Geld zu verlieren oder sich für ein gehobenes Spielcasino extra in Schale werfen zu müssen (und dabei auch die Öffnungszeiten zu beachten), ist das Spielen online deutlich komfortabler. Spieler können die Webseite sowohl am Desktop als auch mobil jederzeit öffnen und loslegen – wann immer sie Lust und Laune haben.

Gleichzeitig ist das Outfit egal und eine Anfahrt fällt ebenfalls nicht an. Als wären das noch nicht reichlich Vorteile, so haben Online Casinos einen höheren RTP-Wert als klassische Casinos vor Ort. Das bedeutet, dass statistisch gesehen deutlich mehr Geld zurück an die Spieler fließen als in Spielotheken vor Ort. So lassen sich hohe Gewinnchancen, ein ebenso hoher Komfort und das Spielen selbst perfekt vereinen!

Echtes Geld in Online Casinos gewinnen

Wer in der Casino-Welt noch vollkommen neu ist, möchte vielleicht erst mal kein echtes Geld investieren. Das können wir gut nachvollziehen und empfehlen auch, als absoluter Einsteiger erst mal ein Spielgeld-Casino auszuprobieren. Hier herrscht kein Risiko und oft ist nicht einmal eine Anmeldung erforderlich.

Auf diese Weise können Spieler absolut unverbindlich und risikolos das Casino kennenlernen und sich vor allem mit Slots, Tischspielen und mehr vertraut machen.

Möchte ein Nutzer aber in die richtige Casino-Welt eintauchen und vor allem auch echte Gewinne kassieren, führt kein Weg am Einsatz von Echtgeld herum. Nur, wer ein wenig wagt, der auch gewinnt. So ist es nicht nur beim Lotto, bei Sportwetten oder auf dem Jahrmarkt bei Rubbellosen, sondern auch im Casino.

Welches ist das beste Online Casino?

Die Entscheidung ist getroffen, ein gutes Casino soll nun her, damit nach einer Registrierung und Einzahlung der Spaß losgehen kann. Doch welches Casino soll es werden? Die Auswahl ist unendlich groß und über einschlägige Suchmaschinen werden vor allem die bekanntesten Anbieter gefunden. Doch sind diese bekannten Casinos auch gleichzeitig die besten Casinos? Und übersehe ich vielleicht ein Online Casino, was eventuell noch neu auf dem Markt ist, aber derzeit für mich und meine Situation am besten geeignet wäre?

So viele Fragen und doch so wenige Antworten. Keine Sorge, wir unterstützen unsere Leser bei der Entscheidung. Wir prüfen alle relevanten Casinos, die sich als

  • seriös
  • vertrauensvoll
  • und gut

herausgestellt haben. Auf diese Weise treffen wir bereits eine große Vorauswahl und filtern alle Online Casinos raus, die sich Spieler gar nicht erst anschauen brauchen. Anschließend sortieren wir unsere Casino-Empfehlungen nach verschiedenen Kriterien. So finden Spieler schnell und einfach das beste Casino für bestimmte Zwecke, beispielsweise mit einer besonders großen Slot-Auswahl, hohen Einsatzmöglichkeiten oder PayPal als Zahlungsmethode. Wer komplett ohne Einschränkung das beste Casino wählen möchte, welches unserer Ansicht nach derzeit diesen Platz verdient hat, findet auch hierfür regelmäßig aktualisierte Empfehlungen.

Zusammengefasst: Meistens gibt es nicht nur das eine beste Casino. Stattdessen gibt es viele gute Online Casinos, die sich in verschiedenen Punkten auszeichnen. Spieler sollten bei der Auswahl entweder auf die obersten besten Casinos vertrauen oder nach bestimmten Kriterien filtern, wie eine große Slot-Auswahl oder bestimmte Zahlungsmethoden. So gelangen sie schnell und einfach an das für sie beste Online Casino.

Wie werden gute Online Casinos getestet und verglichen?

Wie bereits erwähnt nehmen wir alle relevanten Casinos genauer unter die Lupe, um für unsere Leser eine einschätzbare Empfehlung abzugeben. Dabei werden alle Online Casinos den gleichen Test-Kriterien unterzogen, damit es ein vergleichbares Ergebnis gibt.

Die wichtigsten Punkte sind:

  • Seriosität und Lizenz
  • RTP-Wert und Fairness
  • Spieleauswahl und Software
  • Bonus und Angebote
  • Einzahlungen und Auszahlungen
  • Kundensupport
  • Webseite und Sicherheit
  • Mobiles Spiel und App
  • Limits und Einsätze
  • Sonstiges wie Spielerschutz oder Sprachen

Nachfolgend gehen wir jeden einzelnen Punkt genauer durch, damit Leser einen Eindruck erhalten, inwiefern die genannten Punkte das Ergebnis beeinflussen. Spieler erfahren außerdem, wie wichtig verschiedene Punkte in Relation sind und worauf es in den einzelnen Bereichen zu achten gilt.

Seriosität und Lizenz

Der mit Abstand wichtigste Punkt bei der Auswahl eines Online Casinos ist stets die Seriosität. Diese wird zu großen Teilen von der jeweiligen Lizenz des Casino-Anbieters bestimmt.

Damit ein Casino eine Lizenz erhält, muss es die Regeln der entsprechend gewählten Lizensierungsbehörde einhalten. Je nach Regulierungsbehörde können diese Regeln und Vorgaben unterschiedlich streng ausfallen.

Besonders gut geeignet sind Lizenzen aus einem EU-Land, wie beispielsweise die Lizenz aus Malta, die von der Malta Gaming Authority ausgestellt wird. Dank der Europäischen Dienstleistungsfreiheit haben Spieler aus Deutschland die Möglichkeit, legal und vollkommen sicher in einem Online Casino mit Lizenz aus einem EU-Mitgliedsland zu spielen. Dabei gibt es innerhalb dieses EU-Spiels keine Einschränkung.

Besonders beliebt sind im Zusammenhang mit einer EU-Lizenz die Lizenzen aus

  • Malta
  • Isle of Man
  • Alderney
  • Belgien
  • Spanien
  • Italien
  • Dänemark

Am 1. Juli 2021 ist zudem für Deutschland der neue Glücksspielstaatsvertrag in Kraft getreten. Da es allerdings noch eine ganze Weile dauern wird, ehe auch Lizenzen aus Deutschland vergeben werden (die dann aber auch mit starken Einschränkungen für Casino-Spieler daherkommen), sind Spieler in den besagten EU-Staaten und deren Lizenzen gut aufgehoben.

Abgesehen von den genannten Lizenzen können Spieler auch auf weitere Lizenzgeber zurückgreifen. Beliebt sind beispielsweise die Lizenzen aus:

  • Gibraltar
  • Großbritannien
  • Curacao

Wichtig: Auf der Webseite des Casino-Anbieters sollte die gewählte Glücksspiel-Lizenz deutlich sichtbar, transparent und verlinkt angezeigt werden. Jede Lizenz ist unter einer bestimmten Nummer erreichbar, sodass Spieler jederzeit die Echtheit überprüfen können.

Prüfsiegel und Zertifizierungen für Casinos

Dass der RTP-Wert (auf den wir nachfolgend noch genauer eingehen) eingehalten wird und dass die Generierung der Gewinne tatsächlich zufällig vonstattengeht, wird bei seriösen Casinos durch unabhängige Testlabore geprüft. Dazu zählen:

  • eCOGRA: Die Firma eCOGRA wurde 2003 gegründet und hat bereits über 1,5 Millionen Audits durchgeführt. Der Hauptsitz ist in London.
  • iTech Labs: Dieses Unternehmen wurde ein Jahr nach eCOGRA gegründet, also 2004, und hat ebenfalls schon über 1,3 Millionen Audits durchgeführt. Hauptsitz von iTech Labs ist Melbourne in Australien.
  • Gaming Laboratories International: Diese Firma wird mit GLI abgekürzt und gehört zu den alten Hasen der Branche. Sie wurde 1989 gründet und hat über 1,7 Millionen Audits hinter sich. Der Hauptsitz liegt in den USA.
  • Gaming Associates Europe Ltd: Die Firma GA wurde 1990 gegründet, hat mehr als 1,4 Millionen Audits bewältigt und hat ihren Sitz wie iTech Labs in Australien.

Diese Institute kümmern sich um die Prüfung der Zufallsgeneratoren und des RTP-Wertes. Auf den Webseiten der Online Casinos sind jedoch oft noch viele weitere Symbole und Verknüpfungen zu sehen, beispielsweise zu Firmen, die sich der Prüfung des Datenschutzes verschrieben haben.

Wenn Spieler eines der gleich vorgestellten Symbole auf der Webseite des Anbieters sehen, ist damit in der Regel belegt, dass das Casino SSL-Zertifikate nutzt. Das bedeutet, dass die Webseite mit 128-bit verschlüsselt ist. Dieser Verschlüsselungs-Standard kommt auch bei vielen anderen Anbietern sowie auch beim Online Banking zum Einsatz. Beispiele für SSL-Zertifikataussteller sind unter anderem:

  • Let’s Encrypt
  • RapidSSL
  • DigiCert
  • GoDaddy
  • GeoTrust
  • Comodo
  • Cloudflare
  • Thawte
  • AWS
  • Sectigo RSA

RTP-Wert und Fairness

Wie bereits erwähnt, so spielt der RTP-Wert bei einem guten Online Casino eine bedeutende Rolle. Dieser Wert muss einerseits von unabhängigen Prüflaboren getestet und bestätigt sein, sollte für die Spieler aber auch generell möglichst hoch ausfallen.

Ein hoher RTP-Wert bedeutet, dass die Spieler entsprechend viel von ihren Einsätzen zurückerhalten. Generell ist der RTP-Wert in einem Online Casino deutlich höher als in klassischen Casinos vor Ort. Das liegt vor allem an den niedrigeren Kosten für das Unternehmen, sodass ein höherer Auszahlungswert an die Spieler zurückgegeben werden kann.

Online Casinos staffeln sich in Sachen RTP-Wert in vier Arten:

  • Casinos mit sehr hohem RTP-Wert: Dies sind die besten Casinos, die mit den höchsten Auszahlungsquoten aufwarten können. Zwar erreicht ein bestes Online Casino auch niemals die 100 Prozent (irgendwo her müssen die Firmengewinne ja trotzdem kommen, um das Casino weiter betreiben zu können), doch 99 Prozent ist ein äußerst hoher Wert. Generell gelten Casinos mit 98 bis 99 Prozent als sehr gut.
  • Casinos mit gutem RTP-Wert: Ebenfalls noch sehr gut sind Casinos, deren RTP-Wert ab 96 Prozent aufwärts liegt.
  • Casinos mit mittelmäßigem RTP-Wert: Wenn der RTP-Wert des Casinos unterhalb von 96 Prozent liegt, dann kann es sich immer noch um ein gutes Online Casino handeln. Wichtig ist, dass der allgemeine RTP-Wert für das Casino nicht unter ungefähr 92 Prozent liegt, denn ab da gelten die Auszahlungsquoten als nicht mehr sonderlich gut.
  • Casinos mit niedrigem RTP-Wert: Wie schon erwähnt sind Online Casinos mit einem RTP-Wert unterhalb von 92 Prozent nicht unbedingt zu empfehlen. Natürlich kommt es auch darauf an, in welcher Spiele-Kategorie ein Nutzer aktiv ist, denn der durchschnittliche RTP-Wert gilt für das gesamte Casino und kann sich in einzelnen Kategorien positiv nach oben bewegen.

RTP-Werte nach Spiele-Kategorien

Wichtig ist nicht nur ein Blick auf die generellen RTP-Werte eines Casinos, sondern auch darauf, in welchen Kategorien besonders hohe Auszahlungsquoten erreicht werden.

Spiele-Kategorie Durchschnittlicher RTP-Wert
Automatenspiele ca. 92 bis 99 Prozent
Video Poker ca. 94,3 bis 99,59 Prozent
Roulette ca. 92 bis 99 Prozent RTP
Blackjack ca. 91,99 bis 99,86 Prozent
Video Slots ca. 85 bis 98,6 Prozent RTP

Wie man sieht: Die Kategorien sind breit gestreut, denn auch innerhalb dieser Kategorien (vor allem bei den Slots) gibt es je nach Automatenspiel große Unterschiede.

Slots mit hohem RTP-Wert

Die größte Kategorie in einem Online Casino sind meist die Automatenspiele. Hier ist die Auswahl riesig, sodass es nicht leicht fällt, einen passenden Slot zu wählen. Wer nicht speziell Features sucht oder einen bestimmten Slot spielen möchte, könnte auch nach der Auszahlungsquote wählen. Dies ist auch hier der Wert, der statistisch gesehen zurück an den Spieler geht.

Wenn beispielsweise ein Slot einen RTP-Wert von 99 Prozent hat, dann bedeutet das, dass bei diesem Slot statistisch gesehen 99 Prozent der Einsätze zurück an die Spieler in Form von Gewinnen ausgegeben werden.

Wer wissen möchte, welche Slots aufgrund ihrer Mechanik oder der Gewinnmöglichkeiten einen besonders hohen RTP-Wert aufweisen, findet unsere Empfehlungen in der nachfolgenden Liste.

Slot Entwickler Auszahlungsquote
Ugga Bugga Playtech 99,07 %
Mega Joker NetEnt 99 %
Nemo’s Voyage Williams Interactive 99 %
Ooh Aah Dracula Barcrest 99 %
Cosmic Quest II – Mystery Planets Rival Gaming 98,95 %
Tropic Reels Playtech 98,95 %
Jackpot 6000 NetEnt 98,86 %
1429 Uncharted Seas Thunderkick 98,60 %
Blood Suckers NetEnt 98 %
Jokerizer Yggdrasil 98 %

Spieleauswahl und Software

Die Spiele in einem Online Casino werden für die Nutzer durch eine bestimmte Software bereitgestellt. Diese Software wurde von Software-Entwicklern programmiert und für das Casino lizensiert. Das bedeutet, dass die gleiche Software in unterschiedlichen Casinos zum Einsatz kommen kann und Spieler daher auch ihre Lieblingsspiele in verschiedenen Casinos finden können.

Umgekehrt kann es aber auch sein, dass Casinos nicht nur auf einen Spiele-Entwickler setzen, sondern die Software verschiedener Anbieter wählen. Auf diese Weise wird das Spiele-Portfolio für die Nutzer immer größer. Besonders bekannte Software-Entwickler und ihre beliebtesten Spiele stellen wir nachfolgend genauer vor.

  • Merkur: Die lachende Sonne ist mit Sicherheit schon vielen Casino-Fans aufgefallen, denn vor allem lokal vor Ort ist die Firma Merkur (die schon 1957 in Deutschland gegründet wurde) mit seinen über 250 Spielen vertreten. Merkur selbst betreibt auch Spielbanken und Spielhallen. Besonders bekannt sind von Merkur die Spiele Eye of Horus, Jokers Cap, Double Triple Chance, El Torero, Blazing Star und viele weitere Automatenspiele.
  • Novoline: Ebenfalls ein Klassiker ist auch die 1980 gegründete Novoline-Firma, die ihren Sitz in Österreich hat und mehr als 300 Spiele bietet. Auch Novoline betreibt eigene Spielhallen und Spielbanken. Von diesem Anbieter sind beispielsweise Book of Ra oder Sizzling Hot.
  • Microgaming: Die Firma Microgaming von der Isle of Man wurde 1994 gegründet und hat ein Portfolio von über 800 Spielen vorzuweisen. Dabei bietet das Unternehmen nicht nur bekannte Slots wie Mega Moolah, Tomb Raider oder Thunderstruck, sondern auch Tisch- und Kartenspiele.
  • NetEnt: 1996 in Schweden gegründet bietet NetEnt mittlerweile über 200 verschiedene Spiele. Vor allem Starburst und auch Gonzo’s Quest sind bekannt, aber auch die Tisch- und Kartenspiele von NetEnt erfreuen sich großer Beliebtheit.
  • Playtech: Ebenfalls auf der Isle of Man wurde Playtech im Jahr 1999 gegründet. Das Portfolio besteht aus über 300 Spielen, zu denen Tisch- und Kartenspiele gehören, aber vor allem auch viele Slots mit Themen aus Film und Fernsehen (zum Beispiel Marvel). Bekannt sind beispielsweise The Dark Knight, Batman & Mr. Freeze, Age of the Gods, Grease, Superman und viele mehr.

Zwar sind dies (und viele weitere) die bekanntesten Namen, doch der Markt für Casino-Software ist riesig. Wir können an der Stelle nicht alle Firmen genauer vorstellen, möchten aber nachfolgend noch auf weitere gute und bekannte Spiele-Entwickler verweisen. Dazu zählen unter anderem:

  • Bally Wulff (z.B. Magic Book)
  • Löwen Play (z.B. Hot Wheels)
  • Amaya (z.B. King Kong)
  • IGT (z.B. Pharaoh’s Fortune)
  • Play’n Go (z.B. Book of Dead)
  • NextGen (z.B. Medusa II)
  • Yggdrasil (z.B. Jokerizer)
  • Betsoft (z.B. Stampede)
  • Big Time Gaming (z.B. Bonanza)
  • Playson (z.B. Book of Golf Classic)
  • iSoftBet (z.B. The Fortune Pig)
  • EGT (z.B. 40 Super Hot)
  • Pragmatic Play (z.B. Wolf Gold)
  • Thunderkick (z.B. Fruit Warp)

Bonus und Angebote

Nahezu jedes Online Casino wirbt mit einem Bonus-Angebot für neue Spieler. Dieser Willkommensbonus ist für viele Spieler ein Anreiz, sich für ein Casino zu entscheiden. Viel wichtiger als der lukrative Maximalbetrag, mit dem die Online Casinos werben, sind aber die Bonusbedingungen. Dieses Kleingedruckte bestimmt darüber, wie sich der Bonus freispielen lässt, damit Nutzer die Gewinne aus dem Bonus auch behalten, weiter verspielen oder auszahlen lassen können.

Bei den Bonusbedingungen kommt es folgende Werte an, die den Bonus und deren Fairness und Umsetzbarkeit stark beeinflussen können.

Art des Bonus

Die erste Frage, die sich bei der Wahl eines Bonus-Angebotes in einem Online Casino stellt: Was für ein Bonus ist es überhaupt? Bei einem Willkommensbonus für neue Spieler handelt es sich in aller Regel um einen klassischen Einzahlungsbonus (auch Match Bonus genannt). Das bedeutet, dass der Nutzer für einen Bonus vorher eine Einzahlung tätigen muss.

Meistens handelt es sich bei dem Einzahlungsbonus um einen 100-Prozent-Bonus. Das wiederum heißt, dass 100 Prozent des Einzahlungsbetrags als Bonus gutgeschrieben werden – vorausgesetzt, der Nutzer hat die Mindesteinzahlung und eventuell gesperrte Zahlungsmethoden beachtet. Der Bonus wird außerdem nur bis zu einer bestimmten Maximalsumme freigegeben (mit der werben Casinos auch in der Regel).

Neben dem klassischen Willkommensbonus (Einzahlungsbonus) gibt es noch viele weitere Bonusarten, die vor allem den Bestandsnutzern von Zeit zu Zeit zur Verfügung stehen können:

  • Bonus ohne Einzahlung
  • Cashback-Bonus
  • Freispiele-Bonus
  • VIP-Bonus
  • Treue-Programm
  • und mehr

Erhalt des Bonus

Der nächste Punkt der Bonusbedingungen bezieht sich meist auf die Frage, wie ein Nutzer den Bonus erhalten kann. Hierfür sind je nach Online Casino verschiedene Dinge vorgegeben:

  • Zeitraum: Nutzer sollten zuerst überprüfen, ob der Bonus noch gültig ist. Eventuell gibt es bei einem Willkommensbonus ein Ablaufdatum.
  • Bonuscode: Wird für die Aktivierung des Bonus ein Bonuscode gefordert? Wenn ja, dann muss der Code beim Einzahlen des Geldes angegeben werden, da diese Einzahlung sonst nicht für den Bonus gelten würde.
  • Mindesteinzahlung: Für die allermeisten Boni ist auch eine Mindesteinzahlung vorgeschrieben, die in den meisten Fällen bei etwa zehn bis 20 Euro liegt.
  • Zahlungsmethode: Zwar schreiben Casinos meistens keine konkreten Zahlungsmethoden vor, mit der die Zahlung für den Bonus erfolgen muss, aber es werden häufig einzelne Zahlungsmittel ausgeschlossen, die für den Bonus nicht gelten.
  • Maximalbetrag: Damit die Einzahlung bzw. der Bonus nicht verpufft, sollte auch der Maximalbetrag beachtet werden. Wenn der 100-Prozent-Bonus beispielsweise nur bis maximal 50 Euro ausgegeben wird, dann löst eine Einzahlung von 50 Euro den höchstmöglichen Bonus aus. Beträge über 50 Euro würden keinen höheren Bonus nach sich ziehen.

Umsatzforderung

Hat der Spieler den Bonus erhalten, geht es nun um die Frage, wie sich der Bonus freispielen lässt. Auch das ist den Umsatzbedingungen zu entnehmen. Relevant sind dabei die folgenden Punkte:

  • Was muss umgesetzt werden? In den Umsatzbedingungen wird erklärt, welcher Betrag umgesetzt werden muss. Das kann nur der Bonusbetrag sein (beispielsweise 50 Euro), nur der reine Einzahlungsbetrag (beispielsweise 50 Euro) oder beide Beträge zusammen (dann wären es 100 Euro). Die erste und zweite Variante ist demzufolge die beste Möglichkeit, wobei die dritte Version (beide Beträge zusammen) am teuersten ist.
  • Wie oft muss der Betrag umgesetzt werden? Die nächste Frage ist, wie oft dieser besagte Betrag erneut in Spielen als Einsätze umgesetzt werden muss. Hierfür wird ein Multiplikator verwendet, der meistens bei 20 bis 70 liegt. Über 40 wird es aber oft schon sehr schwierig, weil der Betrag massiv ansteigt, der umgesetzt werden muss. Je niedriger der Wert (Rollover-Faktor genannt), desto besser.
  • Wie lange hat ein Spieler dafür Zeit? Diese Vorgabe beschreibt, wie viel Zeit ein Spieler hat, um die Umsatzanforderungen zu erfüllen. Wenige Casinos ermöglichen hierbei eine Staffelung, sodass in der Zeitspanne nicht zwangsweise 100 Prozent erfüllt sein müssen. Bei den meisten Casinos müssen die Umsatzbedingungen aber vollständig erfüllt sein, sodass ein hoher Rollover-Faktor und eine knappe Zeitvorgabe auch dazu führen können, dass man den Bonus nicht freispielt. Eine knappe Frist wird daher eher negativ gewertet (beispielsweise nur sieben Tage).
  • Welche Einsätze darf ein Spieler tätigen? Auch die Einsätze sind in den Umsatzbedingungen genau geregelt. Vorgegeben ist beispielsweise, ob bestimmte Spiele ausgeschlossen sind (die also nicht gespielt werden dürfen mit dem Bonus), welche Einsatzhöhen mindestens und maximal gewählt werden dürfen und zu wie viel Prozent die Spiele gewertet werden (je nach Kategorie). Automatenspiele werden meist zu 100 Prozent gewertet, wohingegen Tisch- und Kartenspiele meist nur zu wenig Prozent gewertet werden (beispielsweise fünf bis 30 Prozent). Live Spiele und Jackpots sind vom Bonus in aller Regel komplett ausgeschlossen.

Einzahlungen und Auszahlungen

Zahlungsmethoden in einem Online Casino müssen sowohl einfach zu bedienen, aber vor allem auch sicher und modern sein. Da auf unserer Seite nur seriöse und gute Casinos vorgestellt werden, sind in der Regel auch die Zahlungsmethoden der Anbieter ebenso seriös. Dennoch gibt es Unterschiede in den Zahlungsmitteln, da einige Methoden als besonders komfortabel und beliebt gelten. Zu beachten ist außerdem, dass bestimmte Zahlungsmethoden nur für Einzahlungen gedacht sind, aber keine Auszahlungen zulassen. Generell sind je nach Mittel Einzahlungs- und Auszahlungshöhen limitiert.

Beliebte Zahlungsmethoden für Einzahlungen und teilweise auch Auszahlungen sind:

  • Paysafecard
  • VISA
  • MasterCard
  • Trustly
  • Skrill
  • Giropay
  • NETELLER
  • Banküberweisung
  • Klarna

Auch PayPal oder ApplePay sind beliebte Zahlungsmethoden in Casinos, aber noch eher seltener anzutreffen. Gerade PayPal hat sehr strenge Richtlinien, sodass nur einige Online Casinos diese beliebte Zahlungsmethode im Repertoire haben.

Wichtig: Nutzer sollten die Zahlungsmethode nicht nur nach dem Bekanntheitsgrad auswählen. Es kommt auch auf die Einzahlungslimits, Auszahlungsmöglichkeiten und Limits an sowie darauf, wie schnell die jeweilige Zahlung mit dieser Methode gearbeitet wird. Auch in Sachen Gebühren kann es Unterschiede geben (gerade bei Auszahlungen könnten Gebühren anfallen).

Kundensupport

Der Support eines Online Casinos muss gleich mehrere Kriterien erfüllen. Er soll einerseits über verschiedene Kanäle erreichbar sein, möglichst immer und die Antwort sollte zügig erfolgen und auch qualitativ und hilfreich sein. Bei so vielen Ansprüchen ist es kein Wunder, dass es in Sachen Support durchaus größere Unterschiede in den Online Casinos gibt.

Nachfolgend stellen wir die gängigsten Kontaktmöglichkeiten in Casinos vor, wobei in jedem Online Casinos meist nur einige der Varianten zur Verfügung stehen und nicht alle:

  • Telefonische Hotline: Dieser Service sollte in jedem guten Casino vorhanden sein. Die Wartezeit sollte dabei nur bei wenigen Minuten liegen, damit Spieler schnell und einfach Fragen oder Probleme klären können.
  • E-Mail oder Kontaktformular: Die nächste Variante ist schriftlich und sollte ebenfalls immer zur Verfügung stehen. Anliegen können deutlich ausführlicher beschrieben werden, aber auch Screenshots oder Dokumente können angehangen werden. Die Bearbeitungszeit sollte bei einem guten Support nicht länger als 24 Stunden sein.
  • Live Chat: Diese Kontaktmöglichkeiten ist bei Spielern sehr beliebt, aber nicht in jedem Casino vorhanden. Der Nutzer kann mit Klick auf den Live-Chat-Button mit einem Mitarbeiter des Casinos chatten und erhält innerhalb weniger Minuten eine Antwort auf recht einfache Sachverhalte.
  • Soziale Netzwerke: Einige Online Casinos bieten sogar den Support über die sozialen Medien an, allerdings ist das noch nicht sehr verbreitet. Eine Antwort kann außerdem recht lange dauern, allerdings ist dieser Kanal gut geeignet, um beispielsweise generelles Feedback zu geben.

Ein guter Support zeichnet sich also durch viele verschiedene Kontaktmöglichkeiten aus, bei denen der Spieler recht schnell eine Antwort erhält. Nutzer sollten außerdem rund um die Uhr die Möglichkeit haben, einen der Kanäle zu wählen. Im Idealfall wird der Support noch dazu in deutscher Sprache angeboten.

Webseite und Sicherheit

Gute Online Casinos verfügen über eine moderne Webseite, die sich leicht und komfortabel bedienen lässt. Dabei geht es nicht so sehr um das Design, denn Geschmack liegt im Auge des Betrachters. Stattdessen müssen Farben harmonieren, Buttons gut sichtbar sein und generell die Menüführung sinnvoll und strukturiert sein.

In Sachen Sicherheit dürfen gute Online Casinos keinen Punktabzug riskieren. Auch bei der Sicherheit kooperieren Anbieter mit unterschiedlichen Unternehmen. So kümmern sich beispielsweise Firmen darum, dass die Verschlüsselung der Datenübertragung geprüft wird und andere Testlabore prüfen, ob die Spielergebnisse auch wirklich zufällig sind.

Mobiles Spiel und App

Damit die Nutzer nicht nur auf das Spielen am Desktop-PC oder Laptop beschränkt sind, sollte zu jedem guten Online Casino auch ein mobiles Angebot gehören. Dieses ist bei den allermeisten Online Casinos einfach über den mobilen Browser erreichbar. Die mobile Version ist auf die kleinen Bildschirme von Smartphone und Tablet ausgelegt, sodass die Nutzer auch auf Mobilgeräten bequem spielen können.

Einige Online Casinos bieten dazu auch eine eigene Download-App an. Da diese aber stets nur auf bestimmte Betriebssysteme begrenzt ist (zum Beispiel iOS und Android) und zudem Speicherplatz benötigt und aktualisiert werden muss, ist das mobile Spielen über den Browser deutlich bequemer. Dass ein Online Casino keine eigene App hat, ist daher in unserem Vergleich kein negativer Punkt.

Limits und Einsätze

Jeder Spieler sollte in einem Online Casino genauso spielen dürfen, wie es für ihn oder sie angenehm ist. Dazu gehört auch, dass die Einsätze vom Online Casino passend angeboten werden.

Es gibt Einsatzlimits für sogenannte High Roller (also mit besonders hohen Einsätzen) und für Low Stakes (für besonders niedrige Einsätze). Generell sollten Casinos einen guten Mittelweg finden, um beide Spielergruppen anzusprechen. Einige Casinos zeichnen sich aber ganz bewusst dafür aus, sich eher in die eine oder andere Richtung zu spezialisieren.

Sonstiges

Bei der Auswahl guter Online Casinos haben wir die wichtigsten Punkte bereits betrachtet, doch es gibt insgesamt noch weitaus mehr Faktoren, die relevant sind. Gute Casinos sollten sich beispielsweise zusätzlich auch für die Spielsucht-Prävention engagieren und den Spielerschutz ernstnehmen. Dies kann mit Informationen auf der Webseite, Kontaktmöglichkeiten und Limits für Einzahlungen oder Einsätze ermöglicht werden.

Auch Kleinigkeiten können zwischen den Casinos einen Unterschied machen. Ist zum Beispiel die ganze Webseite in Deutsch verfügbar oder gibt es nur englische Menüpunkte? Das könnte dazu führen, dass sich einige Spieler auf der Webseite nicht wohlfühlen oder auch nicht alle Elemente und Informationen verstehen.

Die beliebtesten Spiele-Kategorien in Online Casinos

Online Casinos leben von ihrer Spiele-Auswahl, sodass dies meist der wichtigste Punkt bei der Auswahl ist. Doch welche Kategorien gehören unbedingt in ein Casino und welche Spiele-Arten sind eher seltener anzutreffen?

  • Automatenspiele: Diese Spielart (auch Spielautomaten oder Slots genannt) ist in jedem Casino am häufigsten vertreten. Oft gibt es hunderte oder gar mehrere tausend verschiedene Slots in einem Online Casino.
  • Tisch- und Kartenspiele: Zu den beliebtesten und bekanntesten Kartenspielen und Tischspielen gehören in Online Casinos Poker, Roulette, Blackjack und Baccarat.
  • Live Casino Spiele: Neben den klassischen Tisch- und Kartenspiel-Version bieten gute Online Casinos auch Live Spiele an. Hier können Nutzer die beliebtesten Tisch- und Kartenspiele mit echten Mitspielern und Croupiers bzw. Dealern spielen. Die Casino-Mitarbeiter, aber auch die echten Karten oder Roulette-Tisch, können dabei über mehrere Kameras während des Spiels beobachtet werden.
  • Jackpot Slots: Eine weitere beliebte Kategorie sind im Grunde genommen auch Slots, die jedoch mit einem Jackpot ausgestattet sind. Es gibt klassische Jackpot-Spiele und progressive Jackpots. Bei der progressiven Version steigt der Jackpot-Betrag immer weiter an, umso mehr Spieler in diesem einem Spiel Einsätze tätigen.
  • Sonstiges: Neben den beliebtesten Spiele-Kategorien gibt es in einigen Online Casinos noch weitere Spiele. Angefangen von Bingo über Video Poker, Rubbellose, Keno, Craps bis hin zu Sic Bo können das verschiedene Games sein.

Anmeldung in Online Casinos in wenigen Schritten

Wer sich für ein Online Casino interessiert, kann schon innerhalb weniger Minuten mit dem Spielen loslegen.

  1. Online Casino auswählen: Im ersten Schritt müssen Spieler ein für sie passendes Online Casino wählen. Auswahl gibt es reichlich, weshalb Nutzer vor allem nach der für sie passenden Spieleauswahl gehen sollten. Zusätzlich kann ein fairer und guter Bonus darüber entscheiden, ob sich ein Casino gut eignet.
  2. Anmelde-Button klicken: Im nächsten Schritt wählen die Spieler beim ausgesuchten Casino den Button, der sie zur Webseite des Anbieters bringt. Hier findet sich in der Regel ein deutlich sichtbarer Anmelde- oder Registrierungs-Hinweis/Button.
  3. Daten eingeben: Wichtig ist, dass bei der Registrierung die vollständigen und korrekten Daten eingegeben werden, sonst könnte es später zu Problemen bei der Auszahlung kommen.
  4. Anmeldung abschließen: Nach dem Eingeben der Daten folgt in aller Regel eine E-Mail ins Postfach. Mit Klick auf den Link wird die Anmeldung bestätigt. Wer sich noch nicht direkt verifizieren möchte (ist allerdings sinnvoll, da das spätestens bei der ersten Auszahlung passieren wird), kann direkt eine Einzahlung vornehmen und mit dem Spielen beginnen.

Tipps und Tricks beim Spielen im Internet Casino

Um direkt mit den besten Online Casino Tipps und Tricks durchzustarten, haben wir im folgenden Abschnitt noch einige hilfreiche Hinweise für neue Spieler.

Vollständige und korrekte Daten verwenden

Es mag zwar verlockend sein, bei der Anmeldung erst mal Fake-Daten anzugeben, doch das sollten Casino-Spieler lieber nicht tun. Stattdessen ist es wichtig, direkt die korrekten und auch vollständigen Daten einzugeben, damit es später bei der Verifizierung des Accounts keine Probleme gibt. Das dient dem Jugendschutz und dem Schutz vor Betrug, weshalb die Verifizierung ein wichtiger Schritt sein wird, ehe eine Auszahlung getätigt werden kann.

Mit Spielgeld üben

Wer sich noch nicht sicher ist, ob das Casino spielen wirklich das Richtige ist oder überhaupt Spaß macht, kann erst mal in Ruhe mit Spielgeld einsteigen. Hierfür gibt es verschiedene Methoden. Einige Casinos bieten einen Spielgeld-Modus, bei dem später durch eine Einzahlung einfach in den Echtgeld-Modus gewechselt werden kann. Das hat den Vorteil, dass Spieler das Casino schon einmal kennenlernen, welches sie auswählen.

Eine andere Möglichkeit sind kostenlose Apps oder Seiten, in denen manchmal auch ohne Registrierung direkt ein wenig Spielgeld eingesetzt werden kann, um bestimmte Spiele oder Kategorien kennenzulernen.

Zahlungsmethode passend auswählen

Bei der Zahlungsmethode sind viele Punkte relevant. Teilweise dürfen bestimmte Zahlungsmethoden für Boni nicht verwendet werden und manchmal ist es nicht möglich, auf diese gleiche Zahlungsmethode auch wieder auszuzahlen. Beachten sollten Spieler außerdem, dass in einigen Fällen die Auszahlungsmethode (wenn möglich) die gleiche sein muss wie die gewählte Einzahlungsmethode. Auch der Name der Zahlungsmethode muss unter Umständen mit den Kontodaten im Online Casino übereinstimmen.

Kleine Einsätze tätigen

Auch beim Echtgeld-Spiel können neue Nutzer, die sich noch ein wenig unsicher sind, erst mal klein anfangen. Oft sind schon geringe Einsätze von nur wenigen Cent möglich, sodass das Risiko sehr überschaubar ist. Auf diese Weise können Nutzer die Slots und weiteren Spiele-Kategorien ebenfalls in Ruhe ausprobieren.

Regeln lernen

Bei Slots gibt es meist keine großartigen Regeln, da das Spiel dem Zufallsprinzip unterliegt. Anders sieht es bei Kartenspielen aus. Hier ist es wichtig, die genauen Regeln des Spiels zu kennen und vor allem zu üben, ehe mit höheren Einsätzen gespielt wird. Eine gute Möglichkeit sind der Spielgeld-Modus, kleine Einsätze oder das Üben mit anderen Spielern per Apps oder direkt im Freundeskreis.

Mit Bedacht und Disziplin spielen

Generell spielt das Thema Disziplin beim Online Casino eine durchaus große Rolle. Nicht ohne Grund gibt es den Spielerschutz und die Informationen zur Spielsucht-Prävention. Gerade, wenn ein Spieler Verluste gemacht hat, ist das Risiko groß, diese Verluste mit noch höheren Einsätzen wieder ausgleichen zu wollen. Das führt aber meist zu einer nicht gewünschten Kettenreaktion und kann das Problem verschlimmern.

Ebenfalls wichtig ist, dass ein Nutzer niemals Geld verspielt, welches nicht vollkommen frei für ihn oder sie zur Verfügung steht. Sämtliches Geld, welches zum Leben oder zum Zahlen von Rechnungen benötigt wird, sollte nie in Online Casino Spielen investiert werden. Wer allerdings ein wenig Geld auf der hohen Kante oder jeden Monat ein bisschen Geld übrig hat, kann das Casino spielen als eine Art kleines Hobby betrachten. Auch andere Hobbys kosten Geld (wie beispielsweise Online Gaming mit Abo-Gebühren oder Konzerte besuchen).

Online Casinos FAQ

Obwohl unser Ratgeber bereits sehr umfassend ist, kann es sein, dass Spieler trotzdem noch offene Fragen haben. Diese wollen wir in unserer FAQ beantworten.

Ab welchem Alter darf ich in Online Casinos spielen?

Da es sich beim Online Casino spielen um ein Glücksspiel handelt, dürfen nur Personen ab 18 Jahren daran teilnehmen.

Sind Online Casinos besser als Casinos vor Ort?

Ob ein Casino im Internet besser oder schlechter ist, muss natürlich jeder Spieler für sich entscheiden. Fakt ist aber, dass viele Online Casinos einen deutlich höheren und damit besseren RTP-Wert (also eine höhere Auszahlungsquote) anbieten können als Casinos vor Ort. Vorteilhaft ist online außerdem, dass die Kleiderordnung sowie die Öffnungszeiten für Spieler komplett unwichtig sind.

Sind meine Daten in Online Casinos sicher?

In wirklich fast allen Fällen lässt sich sagen, dass ein seriöses und sicheres Casino (wie wir sie hier auf unserer Seite vorstellen) immer auch sicherstellt, dass die Daten sicher sind. Es liegt dabei aber nicht nur am Casino, denn die Anbieter sorgen durch Zertifikate und unabhängige Prüflabore für eine hohe Sicherheit. Die Spieler und ihre gewählten Passwörter und E-Mail-Adressen sind jedoch ebenfalls relevant. Wichtig ist, dass stets nur einmalige Passwörter und nur für dieses eine Casino verwendet werden sollten, um ein Hacken auszuschließen.

Welche Spiele gibt es in Online Casinos?

Die größte Spiele-Kategorie in Online Casinos sind die Slots. Je nach Anbieter besteht das Repertoire aus wenigen Spielen, hunderten Slots oder gar tausenden verschiedenen Automatenspielen. Eine weitere beliebte Kategorie sind Tisch- und Kartenspiele (sowohl klassisch als auch im Live-Format), zu denen beispielsweise Roulette, Poker oder Blackjack gehören.

Welche Spiele sind am beliebtesten?

Welche Spiele bei Nutzern am beliebtesten sind, lässt sich nicht einfach beantworten. Es kommt ganz darauf an, denn die einen Nutzer bevorzugen ganz bewusst Slot-Spiele und andere Spieler lieben Tischspiele. Es gibt aber auch innerhalb der Kategorien große Unterschiede, sodass einige Nutzer nach RTP-Wert entscheiden (also der höchsten Auszahlungsquote der Statistik nach) oder nach dem Genre (zum Beispiel Früchte-Slots oder antike Slots). Wieder andere Spieler gehen nach dem Bekanntheitsgrad der Slots oder lieben vor allem das Adrenalin beim Spielen an Jackpot-Slots.

Wie gewinne ich am besten im Online Casino?

Das Spielen im Casino ist Glücksspiel. Das bedeutet, dass es zumindest in den meisten Spiele-Kategorien rein auf das eigene Glück ankommt. Wer die Walzen an einem Slot-Automaten zum Drehen bringt, muss lediglich die Daumen drücken und auf Gewinne hoffen. Anders sieht es bei Tischspielen aus. Hier kann die Strategie ebenfalls entscheidend sein, da beispielsweise beim Roulette einzelne Felder höhere oder niedrigere Gewinnchance haben. Bei Tischspielen und Kartenspielen gewinnen Nutzer daher am ehesten, wenn sie mit Bedacht und Disziplin spielen und sich vor allem sehr gut mit dem Spiel und den Regeln auskennen.